Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.


Das Material

Federn, Daunen, Kaschmir, Kamelhaar oder doch Microfaser? Und was ist eigentlich Tencel?

Wie bei allen Füllmaterialien kommt es auf die jeweilige verarbeitete Qualität an. Wir bei bedandroom achten darauf, dass wir nur mit Herstellern zusammenarbeiten die ausschließlich erstklassige Ware zum Füllen unserer Bettdecken verwenden.

Die Wahl des richtigen Materials für Ihre Bettdecke fällt trotzdem nicht leicht. Um Ihnen die Entscheidung für Ihre Zudecke zu erleichtern teilen wir die Füllmaterialien in 4 Kategorien:

1. Naturhaare (oder auch Wolle)
2. Naturfasern
3. Federn und Daunen
4. Microfasern

Wir werden in diesem Kapitel die 4 Kategorien beschreiben und nach Ihren Eigenschaften (also nach dem eigentlichen Nutzen für Sie) beurteilen.

Sehen Sie dazu auch Kapitel 1, die Eigenschaften.


1. DIE NATURHAARE
 

 
Als Naturhaarfüllungen werden alle Wollfüllungen bezeichnet:

  • Cashmere (Wolle der Kaschmirziege)
  • Kamelhaar
  • Schafschurwolle

Je feiner das Haar, desto besser ist das Verhältnis aus Wärmeleistung und Gewicht. Auch der Feuchtigkeitstransport und die Anschmiegsamkeit nehmen mit der Feinheit des Haares zu.
Naturhaare schaffen ein besonders gutes Schlafklima mit herausragendem Feuchtigkeitstransport. Daher eignen sich Woll-, Kamelhaar-, und Cashmeredecken besonders für Menschen die nachts stark schwitzen.

Cashmere oder Kaschmir

Das feinste und kostbarste aller Naturhaare.
Eine Kaschmirziege liefert nur etwa 150 bis 200 g der edlen Haare pro Jahr. Verwendet wird in den Kaschmirprodukten von bedandroom ausschließlich das besonders feine Unterhaar (Unterwolle) der Kaschmirziegen.
 


Fantastisches Schlafklima, sehr guter Feuchtigkeitstransport - warm, weich, leicht und anschmiegsam. Kaschmirbettdecken sind Ideal für Menschen die leicht Schwitzen und nicht so sehr aufs Geld achten müssen.

Pflege:

- täglich 30 - 45 Minuten Lüften

Kaschmirdecken bei bedandroom.

Kamelhaar


Kamelhaar ist beinahe so fein wie Kaschmir, aber eben nur beinahe, was den Preisunterschied erklärt. Durch die starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht im natürlichen Lebensraum der Tiere gleicht die Kamelhaardecke genau diese sehr gut aus.
 


Kamelhaarbettdecken sind ideal für Menschen die leichter Schwitzen, und schwankenden Wärmebedarf haben. Das hervorragende Preis - Leistungsverhältnis macht sie zu einem Bestseller!

Pflege:

- täglich 30 - 45 Minuten Lüften

Kamelhaardecken bei bedandroom.

Schafwolle

Schafschurwolle ist der Klassiker unter den Wollfüllungen. Gut in der Feuchtigkeitsverarbeitung, wärmend und preiswert. Auch bei Bettdecken mit Schafschurwolle ist die verarbeitete Qualität entscheidend!

Eine ganz besondere Schurwollbettdecke ist die Zirbendecke. Hier wird die Wolle mit feinen Zirbenflocken kombiniert. Die ätherischen Öle der Zirbe führen zu einem tieferen Schlaf, besonders in der ersten Phase. Das erhöht die vegetativ Erholung Ihres Körpers. Die Zirbenbettdecke ist ebenfalls ein bedandroom Bestseller!

Pflege:
- täglich 30 - 45 Min. Lüften
- manche Schafwolldecken sind bei 30°C waschbar

Schafwolldecken bei bedandroom


2. DIE NATURFASERN

Naturfasern werden aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen wie Baumwolle, Flachs, Mais und dem Kokoon der Seidenspinnerraupe gewonnen. Zu den Naturfasern zählen:

  • Baumwolle
  • Leinen
  • Wildseide
  • Tencel
  • Viscose

Baumwolle

Baumwolle wachst in kleinen Bäuschen auf Sträuchern. Je länger die Fasern (so genannte Langstapeligkeit), desto hochwertiger ist die Ware.

Kühl und gut in der Feuchtigkeitsaufnahme eignet sich Baumwolle gut als Füllmaterial für Sommerdecken.

Pflege:
- Je nach Decke zwischen 30° und 60° waschbar

Baumwolldecken bei bedandroom

Wildseide

Wildseide wird aus dem Kokoon der Seidenspinnerraupen gewonnen.
Wildseide ist sehr gut in der Feuchtigkeitsaufnahme. Und als kühles Material gut als Sommerdecke geeignet.

Pflege:
- täglich 30 bis 45 Min. Lüften

Decken aus Wildseide bei bedandroom

Tencel

Tencel ist das neue Faserwunder. Tencel nimmt bis zu 50% mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle. Darüber hinaus fühlt sich Tencel sehr weich und geschmeidig auf der Haut an. Und Tencel verfügt über antibakterielle Eigenschaften und ist vollständig biologisch abbaubar.

ÖKO-FINISHING
In Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Dystar und Huntsman konnte gezeigt werden, dass die Lenzing Faser TENCEL® im sogenannten Auszieh- und im Semikontinue-Verfahren (KKV) bis zu 50 % weniger Energie, 50 % weniger Wasser und bis zu 50 % weniger Farbstoff und andere Textilhilfsmittel benötigt als Baumwolle. Der Grund dafür liegt in der Reinheit der Faser und in ihrer sehr hohen Farbstoffaufnahme, welche eine Verkürzung der Vorbehandlung und der Färbeprozesse erlaubt.

Nicht von ungefähr wurde Klimacontrol Comfort von Hefel mit gleich drei Preisen ausgezeichnet!
 


Tencel-Bettdecken sind ideal für Menschen mit gehobenem Anspruch, für alle die in der Nacht Schwitzen und die Natur nicht aus den Augen verlieren.

Pflege:
- waschbar bei 45° C

Tenceldecken bei bedandroom


3. MODERNE MICROFASERN

Moderne Microfaserdecken haben nichts mehr gemein mit den "Synthetikdecken" vergangener Tage, die immer zu kalt waren und unter denen man trotzdem geschwitzt hat. Die gibt es im Handel immer noch. Sie sind sehr günstig (solche Bettdecken bekommt man schon ab 9,90 Euro und weniger). Aber erwarten Sie nicht, dass sie ausgeruht aufwachen. Bei bedandroom werden sie solche Bettdecken vergeblich suchen.

In moderne Microfaserdecken ist durch kontinuierliche Forschung viel Know How geflossen. Sie sind leicht, anschmiegsam, wärmend und teilweise können Sie sogar Ihre Umgebungstemperatur aktiv regulieren.

Alle Microfaserdecken haben eins gemeinsam: Sie sind waschbar. Sie werden für unterschiedliche Einsatzgebiete gefertigt. Robust (für häufiges Waschen bei hohen Temperaturen), preisgünstig (z. B. für Gästezimmer) oder leicht, anschmiegsam temperaturausgleichend und exklusiv wie Kaschmirdecken.

Microfaserdecken sind für Menschen die Ihre Decke häufig waschen besonders gut geeignet. Allgemein sind Microfaserdecken etwas günstiger als Bettdecken mit Naturfüllungen. Manche Decken weisen besondere Eigenschaften auf und sind im Preis dann auch etwas höher.

Pflege:
- je nach Decke waschbar zwischen 30° und 90° C
 



4. DAUNE

Die Daune ist das leichteste und kuscheligste Füllmaterial. Daunen sind langlebig und was nur wenigen bekannt ist: Daunendecken sind in der Regel bei 60° waschbar, die Gewebe milbendicht und damit allergikergeeignet.

Die Daune eignet sich besonders gut für Menschen mit einem durchschnittlichen bis hohem Wärmebedarf. Auch beim Schlafklima kann sich die Daune sehen lassen. Sie kann das bis zu Dreifache ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und doppelt so schnell verarbeiten wie Schafschurwolle.
 


Daune ist nicht gleich Daune. Bei Daunendecken gibt es große Qualitätsunterschiede. So werden von unseren Herstellern ausschließlich ausgereifte Gänsedaunen verwendet. Das gewährleistet die Qualität und die wunderbaren Eigenschaften, aber auch einen artgerechte Tierhaltung.

Pflege:
- Daunendecken sind in der Regel bei 60° C waschbar

Reine Daunendecken bei bedandroom
Decken aus Daunen & Federn bei bedandroom


Eiderdaune

Die Eiderente liefert das wohl kostbarste Füllmaterial. Die Daunen der Eiderente werden aus den verlassenen Nestern der wildlebenden Tiere „geerntet“. Die Daunen werden aus den Nestern genommen. Dazu berechtigt sind ausschließlich Sammler mit einer staatlichen Konzession. Eingesammelt wird erst nach der Brutzeit.
 


Dieser Vorgang ist ein Grund für den hohen Preis der Eiderdaunen. Der zweite liegt in den einzigartigen Eigenschaften der Daunen.
Kein Material, das zum Befüllen von Bettdecken verwendet wird ist so leicht, warm und exklusiv.

Eiderdaunendecken sind purer Luxus im ökologischen Einklang mit der Natur und den besten Eigenschaften die eine Bettdecke bieten kann. Und das hat auch seinen Preis.

Wir empfehlen Eiderdaunendecken Menschen die das Beste suchen und dabei nicht auf den Preis achten.

Eiderdaunendecken bei bedandroom

 


Möglicherweise haben unsere Beschreibungen nicht alle Ihre Fragen beantwortet und vielleicht sogar weitere Fragen entstehen lassen. Bitte zögern Sie nicht und wenden Sie sich an unser Service Team, wir werden Ihre Fragen gerne ausführlich beantworten.

Sollten Sie jetzt etwas zur Wahl der richtigen Wärmeklasse für Ihre neue Bettdecke erfahren wollen, lesen Sie bitte weiter im Thema Wärmeleistung.

Ihr bedandroom Team