Alles was Sie über feine Kaschmirplaids wissen müssen

  • Detail des meisterhaften Kaschmirplaids "Nuance Ombre Islander"
    Detail des meisterhaften Kaschmirplaids "Nuance Ombre Islander"

 

 

Warum wir auf feine Kaschmirqualitäten setzen:



Nichts ist schöner als sich in einer ruhigen Stunde in ein feines Kaschmirplaid zu hüllen. Die einmaligen Eigensschaften machen jeden Moment der Entspannung zu etwas Besonderem. Was diese Plaids so geschmeidig und angenehm wärmend macht ist die Länge und Feinheit der verwendeten Fasern. Edelhaar-Qualitäten zeichnen sich durch extrem feine und möglichst lange Fasern aus. Wenn Sie sich vorstellen, dass jede Faser Ihres Kaschmirplaids vier bis sechs Zentimeter lang ist und dabei nur 0,015 mm dick ist wird klar, wie besonders diese Qualität ist. Einmalig ist auch wie gut Kaschmir Wärme behält, und das bei geringem Gewicht. Dabei ist wichtig zu wissen, das Kaschmir nicht gleich Kaschmir ist...

Bild: Kaschmirplaid "Begg & Co Arran Vicunia"

...  zu den feinsten Edelhaaren gehört Kaschmir in handverlesener Qualität aus den Hochebenen der Mongolei und Innerasiens. Die feinen Haare werden von Hand aus der Unterwolle der Kaschmirziegen gewonnen. So werden einmal pro Jahr ca. 150 Gramm pro Tier gewonnen. Die Fasern werden aufwändig sortiert und gekämmt bevor sie zu wunderbaren Plaids verarbeitet werden können. Besonderes Kennzeichnen von hochwertigen Kaschmirplaids ist der Wasserfall Effekt: ein wellenartiges Schimmern, das der Oberfläche Ihres Plaids den besonderen Glanz verleit. Doch zuletzt gilt: Der Griff in ein Kaschmirplaid erklärt, warum Kaschmir weltweit als Synonym für Luxus und Lebensgefühl gelten.

Bild: Kaschmirplaid "Begg & Co Arran Borderland"

Doch Kaschmir bringt noch weitere Vorteile mit sich. So lassen sich die langen Fasern auch ausnehmend gut Färben. Designs, wie das oben zu sehende "Begg & Co Arran Borderland" schaffen eine Intensität und Eindringlichkeit, die seines gleichen sucht. So wundert man sich nicht darüber, dass führende Homestyle Magazine wie das AD Magazine auf die trendstarken Plaids der schottischen Weberei Begg & Co setzen. Wichtiges Detail bei der Färbung von Kaschmir ist übrigens, dass die Fasern nicht gebleicht werden sollen. Da die hellen Ziegen viel seltener sind, ist helles Kaschmir sehr kostbar.

Wenn Sie ein Kaschmirplaid Ihr Eigen nennen sind folgende Pflegetipps wichtig, um das kostbare Textil richtig zu Pflegen.

Wolle an sich ist selbstreinigend und so wird auch bei Kaschmirplaids empfohlen, auf die Wäsche zu verzichten. Umso wichtiger ist es, das Plaid zu pflegen: 
Um die Oberfläche so glatt weich zu halten, empfehlen wir Ihnen eine feine Kaschmirbürste. Mit dieser fahren Sie vorsichtig über die Oberfläche, um Schmutz zu entfernen und die Fasern zu pflegen. Unterstützend wirkt hier ein Wool & Cashmere Spray!

Um die selbstreinigenden Kräfte von Wolle zu aktivieren hilft es, das Plaid bei leicht feuchtem Wetter an die frische Luft zu hängen. Wenn anschließend im Innenraum die Feuchtigkeit wieder aus dem Plaid verschwindet, nimmt diese den Schmutz gleich mit.

Sollte auf Ihrem Plaid ein Pilling entstehen, so sollten Sie mit einem Fusselkamm, wie dem "Sweater Comb" in einem Abstand von 5 mm über die Oberfläche gleiten. So werden die kleinen Knötchen vorsichtig entfernt, ohne das Gewebe zu beschädigen.

Sollte Ihr kostbares Plaid doch einmal so verschmutzen, das eine Wäsche nötig wird, beachten Sie folgende Punkte: 
 

Vorbereitung:
• Wenn Ihr Stück peelt, entfernen Sie zuerst die Peelings. Bürsten Sie die Peelings mit dem The Laundress Sweater Stone und schütteln Sie sie ab.
• Untersuchen Sie Ihr Stück nach Flecken. Behandeln Sie die Flecken mit The Laundress Stain Solution (Fleckenmittel) Behandeln Sie Flecken immer vor der Wäsche und lassen Sie den Fleck einweichen.
• Um Gerüche zu behandeln Sie Ihre Textilien vor der Wäsche mit The Laundress Scented Vinegar. Tragen Sie Ihn direkt auf die betroffenen Bereiche auf und lassen Sie diese gut einwirken.
• Wenden Sie Ihre Textilien nach Links, dass reduziert Abnützungen.
• Mixen Sie keine Farben. Waschen Sie pro Waschgang nur Textilien einer Farbe.

Handwäsche
1. Drehen Sie Ihr Lieblingsstück auf Links und behandeln Sie zuerst Flecken und Gerüche.

2. Bereiten Sie ein Bad vor. Verwenden Sie zwei gefüllte Verschlusskappen von The Laundress Wool and Cashmere. Temperieren Sie kalt oder lauwarm.

3. Vermischen Sie das Wasser und das Waschmittel. Tauchen Sie dann Ihre Wäsche in das Bad.

4. Lassen Sie die Wäsche zumindest eine halbe Stunde im Wasser einweichen. Mit Ausnahme von Seide wird das Ihrer Wäsche nicht schaden.

5. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich dass Wasser verfärbt. Hierbei handelt es sich um Überreste vom Färben. Ihre Textilien werden nach der Wäsche die selbe Farbe haben. Aber beachten Sie immer nur Stücke der selben Farbe gemeinsam zu waschen.

6. Nach der Wäsche spülen Ihre Textilien gut, bis sie frei von Waschmittel sind.

7. Pressen Sie mit leichtem Druck dass Wasser aus den Textilien

Maschinenwäsche
1. Stellen Sie auf Ihrer Waschmaschine den Wollwaschgang ein. Überprüfen Sie die Wassertemperatur. Fügen Sie die passende Menge Wool & Cashmere Shampoo hinzu.

2. Drehen Sie Ihre Stücke auf Links und geben Sie diese zu ihrem Schutz in einen The Laundress Wäschesack. Starten Sie den Waschgang.

3. Nehmen Sie Ihre Textilien gleich nach Beendigung der Wäsche aus der Maschine um übermäßiges Knittern zu vermeiden.

4. Trockenen Sie Ihre Textilien keinesfalls mit dem Trockner!

Trocknen
1. Legen Sie Ihr Stück flach auf ein Handtuch. Dabei sollte es in seiner normalen Form aufliegen. Rollen Sie das Tuch ein und entfernen Sie das überschüssige Wasser.

2. Um das Trocknen zu beschleunigen wiederholen Sie diesen Vorgang (eventuell mit frischen Handtüchern).

3. Zum Schluss legen Sie das Stück flach und in seiner originalen Form flach auf einen Wäscheständer. Sie können es auch hängen, wenn es sich nicht dehnt oder dabei seine Form verändert.

4. Wenn es trocken ist entfernen Sie übrige Peels

5. Nicht unbedingt notwendig, aber schaden tut es auf keinen Fall: Dampfen Sie Ihr Stück noch sanft auf

Tipps & Tricks
Wenn Sie Ihre Bettdecken und Ihre Kleidung über die Saison einlagern, sprühen Sie diese mit The Laundress Wool & Cashmere Spray ein und geben Sie sie in eine atmungsaktive Baumwolltasche, die sich mit einem Reißverschluss schließen lässt, wie The Laundress All Purpose Storage Bag.

Wenn Sie das Plaid im Schrank lagern wollen geben Sie unbedingt Lavendelsäckchen oder Zedernholzkugeln neben oder auf das Plaid. So vermeiden Sie, das Motten in die Nähe Ihres Plaids kommen.

bedandroom
Service

Wir von bedandroom glauben an gute Qualität.

Das gilt auch und besonders für den Service, den wir Ihnen bieten wollen. Bitte senden Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an. Wir werden uns sehr gerne um Ihr Anliegen und Ihre Wünsche kümmern. Über unser Service-Telefon erreichen Sie uns von Mo. bis Fr. von 9:00 bis 19:00 Uhr.

+43 1 98 224 78