Trip nach La Brugeoise mit Libeco

Trip nach La Brugeoise

Nur vierzig Kilometer entfernt von Meulebeke im belgischen Flandern, dem Sitz unseres Leinenspezialisten Libeco liegt „La Brugeoise“, ehemals größte Eisenhütte Belgien. Dieses Bauwerk ist Inspiration und Shooting Location für die aktuelle Libeco Kollektion mit gleichem Namen.

Wo früher Eisenbahnen und Schienen produziert wurden, finden sich zu diesem Anlass feine, exklusive Leinengewebe. Ein Perfect Match, das zeigt, wie eng der Stil und die Merkmale von Libeco mit der Region verwebt ist.


Ingersoll

Beginnen wir unseren Rundgang bei dem alten Luftkompress, dem Ingersoll, der in der Turbinenhalle von „La Brugeoise“ steht. Die Farben spiegeln die Streifen der neuen Leinenbettwäsche „Ingersoll“ wieder. In Köperbindung findet sich ein Streifenmuster in den Farben von Bienenwachs und Elfenbein auf einem Fond in Arabica Braunschwarz. Das Leinen gliedert sich pur in Materialqualität und Naturfarben in diese Umgebung ein.  

Nash

Nash“, eine Decke aus 70 % Leinen und 30 % Wolle ist nach dem zwei Zylinder Benzinmotor benannt, der in den 20ger Jahren in der Fabrik benutzt wurde. Das Flächendesign in Elfenbein und Bienenwachsbraun gibt die Farben der aktuellen Libeco Kollektion an und passt gut als Tagesdecke oder Dekokissen auf die Bettwäsche „Ingersoll“.

Oscar  und Foundry

Die zwei Plaids greifen die tiefgeschwärzten Wände der Eisenhütte auf, kombiniert mit dem warmen Braun, das auch an Rost erinnert. „Foundry“  setzt dazu den puren Flachs-Ton, der symbolisch für die Region Flandern steht, in der seit Jahrhunderten Flachs angebaut und weiter verarbeitet wird.

 

Timmery

Der Architekt Etienne Timmery entwarf die Turbinenhalle der Fabrik. Ihm zu Ehren trägt die Tischwäsche „Timmery“ ihren Namen. Eine klassische Leinentischwäsche in den drei naturnahen Farben, die der Kollektion den warmen, herbstlichen Look geben. Libeco setzt bei der Tischwäsche auf Nachhaltigkeit. Das GOTS Siegel steht für die biologisch angebauten Flachs, kurze Produktionswege und die CO2 neutrale Verarbeitung in der Weberei von Libeco.

Feldhaus

Die innovativ gewebten Servietten in drei unterschiedlichen Designs sind nach der Schwesterkompanie benannt mit der 1891 fusioniert hat. Spannende Details machen diese Tücher zu einem besonderen Accessoire auf Ihrem Tisch, das Ihre Gäste verzaubern wird.

Rand

Der Ingersoll-Rand Luftkompressor war einst das Herzstück der Turbinenhalle. Die Leistung dieser Maschine würdigt Libeco in einem Sitzkissen der besonderen Art. Das „Rand“ Bodenkissen zeigt am Rand einen Rennstreifen, dem fleißigen Takt des Kompressors entsprechend. Das extrem dicht gewebte Leinen-Tuch mit dem Used Look Finish ist das Wohn-Accessoire, das Gemütlichkeit genau dahin bringt, wo Sie es sich wünschen. In Kombination mit den Wohnkissen können Sie es sich überall gemütlich machen. Ob auf dem kalten Steinboden von La Brugeoise oder Ihrer Terrasse.

Construction

Das Kissen „Construction“  besteht aus einem Leinengewebe mit einem Gewicht von 1,48 kg pro Quadratmeter. Das Schwergewicht aus 45 % Leinen und 45 % Wolle mit 10 % Polyamiden ist ein zeitloses, absolut authentisches Wohnaccessoire , das mit dem puren Look mit kleinen Leder Trage- und Hängelasche für Aufmerksamkeit sorgt.

Weitere Neuigkeiten aus der Kollektion finden Sie hier.

bedandroom
Service

Wir von bedandroom glauben an gute Qualität.

Das gilt auch und besonders für den Service, den wir Ihnen bieten wollen. Bitte senden Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an. Wir werden uns sehr gerne um Ihr Anliegen und Ihre Wünsche kümmern. Über unser Service-Telefon erreichen Sie uns von Mo. bis Fr. von 9:00 bis 19:00 Uhr.

+43 1 98 224 78